Obligatorisches Bundesprogramm

Ach du Schreck - ich hab das Obli noch nicht geschossen?! Irgendwie kennen wir das ja alle. Einmal im Jahr muss die Pflicht für's Vaterland getan werden. Die einen tun es freiwillig lieber früher als später, die anderen am liebsten gar nicht. Da man generell nicht darum herum kommt, bietet der Schiessverein Wollishofen weniger geübten Schützen Support an. Dank der Unterstützung durch erfahrene Schützenmeister und Jungschützenleiter wird das obligatorische Bundesprogramm zum Samstag-Erlebnis.

Schiessdaten 2019 - Bundesprogramm 300m (PDF)
Schiessdaten 2019 - Bundesprogramme 25m und 50m (PDF)
Nachschiesskurs Kt. Zürich Obligatorisches Bundesprogramm 2019
Merkblatt für das Schiesswesen Ausser Dienst 2019 (Dok 27.123, PDF)
Schiesspflicht 2019 (Form 27.124, PDF)

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN

Im Umgang mit Waffen sind immer die Sicherheitsvorschriften einzuhalten.
Diese unterscheiden sich bei Gewehr und Pistole.

Sicherheitsvorschriften Gewehr (PDF)
Sicherheitsvorschriften Pistole (PDF)

ADMINISTRATIVES

Alle Schiessübungen finden im Stand Zürich-Albisgütli statt. Wichtig:

  • Standblätter werden bis 30 Minuten vor Schiessende ausgegeben.

  • Unser Schalter befindet sich in der Vorhalle des Schützenhauses.

  • Schiesspflichtig sind Soldanten, Gefreite, Korporale, Wachtmeister, Oberwachtmeister und Subalternoffiziere (Lt/Oblt), welche 2018 oder früher die Rekrutenschule absolviert haben. Die Schiesspflicht dauert bis zum Jahre vor der Entlassung aus der Armee, längstens jedoch bis zum Ende des Jahres, in dem sie das 34. Altersjahr vollenden.

Für das Bundesprogramm mitbringen: schriftliche Aufforderung mit Klebeetikette, Personalausweis (ID), Dienstbüchlein, Schiessbüchlein oder militärischer Leistungsausweis, persönliche Dienstwaffe mit Putzzeug und Gehörschutz.

Ein Schützenmeister ist an jeder Übung im Stand präsent. Er macht es sich zur Pflicht, vor allem den weniger erfahrenen Schützen mit Tipps und Ratschlägen zu helfen.
Das ganze Bundesprogramm ist, wenn es einmal angefangen ist, ohne Unterbrechung fertig zu schiessen.

KOSTEN

Für Angehörige der Armee ist das Bundesprogramm kostenlos. Mitglieder des Vereins, die nicht Angehörige der Armee sind, bezahlen eine Gebühr von 10.00 Fr.

Obligatorisches Bundesprogramm

Gewehr 300 m

Sa. 22.06.2019 - 3. Übung morgens
Sa. 13.07.2019 - 4. Übung morgens
Sa. 17.08.2019 - 5. Übung nachmittags
Mi. 21.08.2019 - 5. Übung abends
Sa. 31.08.2018 - 6. Übung nachmittags

Informationen zum Obli 300m (PDF)
Pistole 50 m (Freiwillig)

Sa. 22.06.2019 - 3. Übung nachmittags
Sa. 13.07.2019 - 4. Übung morgens
Sa. 17.08.2019 - 5. Übung nachmittags
Sa. 31.08.2019 - 6. Übung nachmittags

Informationen zum Freiw. Obli 50m (PDF)


Pistole 25 m

Sa. 22.06.2019 - 1. Übung morgens
Mi. 21.08.2019 - 2. Übung abends

Informationen zum Obli 25m (PDF)